Materialien zu den Trainings

Zum Nachlesen

  • Joachim Engl, Franz Thurmaier: Wie redest du mit mir? Fehler und Möglichkeiten in der Paarkommunikation
    überarbeitete Neuausgabe, Kreuz Verlag, ISBN 978-3-451-61120-9
  • Joachim Engl, Franz Thurmaier: Damit die Liebe bleibt. Richtig kommunizieren in mehrjährigen Partnerschaften
    Huber Verlag, 2012, ISBN 978-3-456-85087-0

Die beiden Programmentwickler von EPL und KEK beschreiben, wie man eigene Gefühle und Wünsche so formuliert, dass sie besser verstanden werden. Und wie man richtig zuhört, damit man besser versteht. Statt in gegenseitigen Vorwürfen stecken zu bleiben, können Meinungsverschiedenheiten so konstruktiv angegangen - und leichter gelöst werden.

Interaktive DVDs

Vier Filmszenen zeigen unterschiedliche Erlebnisse eines Paares. Im Anschluss an jede Szene werden jeweils drei verschiedene Umgangsweisen mit der jeweiligen Situation dargestellt. So werden z. B. verletzende Streitigkeiten, Verschweigen oder Manipulationen und natürlich auch klar und fair geführte Paargespräche demonstriert. Die Konsequenzen dieser Verhaltensweisen werden verdeutlicht, Regeln und Tipps für gelungene Gespräche präsentiert.

Es geht um Klärung statt Kampf oder Flucht, um "Einlassen können" statt "Eskalieren lassen" und es geht auch darum, immer wieder Positives am Partner zu beachten und auch zum Ausdruck zu bringen. Ein in dieser Hinsicht bewusster Umgang miteinander sorgt für einen schnelleren Ausstieg aus ungünstigen Entwicklungen und stärkt die gegenseitige Zuneigung.

Mit Hilfe der DVD werden Paare auf unterschiedliche Kommunikationsstile und deren kurz- und längerfristige Folgen für die Partnerschaft aufmerksam gemacht. Durch das Betrachten der einzelnen Filmszenen und den demonstrierten unterschiedlichen Möglichkeiten, mit diesen umzugehen, sollen sie für eigene Kommunikationsfehler sensibilisiert und zu konstruktiverer Paarkommunikation ermutigt werden. Durch diese spielerisch spannende Auseinandersetzung mit den wesentlichen Regeln partnerschaftlicher Kommunikation wird präventiv ein Bewusstsein für einen anhaltend konstruktiven Umgang miteinander gefördert.

In für (Großeltern-)Paare typischen Szenen wird gezeigt, wie schnell eine Stresssituation entstehen kann. Dagegen ist oft nichts zu machen. Aber wie es weiter geht, können die Partner selbst entscheiden – vorausgesetzt, sie erkennen überhaupt eigene Fehler und haben wichtige Gesprächsregeln gelernt.

Autoren: Dr. Joachim Engl, Dr. Franz Thurmaier; Projektförderung: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, München.

Die DVDs können beim Institut für Forschung und Ausbildung in Kommunikationstherapie, München, bestellt werden.

  • AKF bei Facebook
  • AKF bei Twitter
© AKF, zuletzt geändert am 07 Jun 2017