Artikel in "Spiegel Wissen"

Der Spiegel hat in seiner Reihe "Spiegel Wissen" in der Ausgabe 03/2015 einen ausführlichen Bericht über EPL veröffentlicht, in dem auch Paare und ihre konkreten Erfahrungen mit dem Training portraitiert werden. Einen Ausschnitt aus dem Artikel können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Stimmen zum Training

Radiobeitrag auf "Bayern 2"

Der bayerische Rundfunk hat sich in seiner Sendung "Nahaufnahme" (Bayern 2) eine Ausgabe lang mit EPL beschäftigt. Sie können den Beitrag hier hören:

Das sagen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach den Trainings

»Es hat mir gut getan, mit meinem Mann unter fachlich fundierter Anleitung und Begleitung über unsere Ehe und Familie zu sprechen. Wir konnten dabei in Ruhe auch über Themen reden, die bisher immer im Streit endeten.«

»Ich habe noch nie so viel, so tief, so offen mit meinem Mann an einem Wochenende geredet.«

»Mir hat geholfen, mit meiner Frau Konfliktthemen auch so besprechen zu können, ohne Angst zu haben, nicht zu Wort zu kommen oder nicht verstanden zu werden.«

»Zuerst konnte ich mir nicht vorstellen, so lange am Stück miteinander zu reden. Das hat sich mit der Erfahrung der ersten Übung sofort geändert. Die Zeit war angemessen (für die Übungen). Ich fühlte mich als Mensch angenommen und wertgeschätzt, es war genug Zeit da, um wirklich hineinzuspüren. Die Möglichkeit, ungestört zu zweit zu reden, war sehr wertvoll.«

»Für mich war es besonders angenehm, dass bei vielen Themen die positiven Seiten unserer Partnerschaft in den Vordergrund gerückt sind. Das gibt mir Mut. Es ist für mich lohnenswert, in die Beziehung möglichst viel zu investieren.«

»Besonders gut war, dass mein Mann und ich geradezu „gezwungen“ waren, miteinander über Themen und Probleme zu sprechen, die ansonsten „aus Scheu“ nicht oder nur unzureichend angerissen wurden.«

»Mir war es für unsere Partnerschaft sehr wichtig, dass wir an dem EPL-Kurs teilgenommen haben. Ich habe das Gefühl, unsere Beziehung ist dadurch gewachsen.«

»Vielen Dank für die Idee für den Kurs, für die positiven Anregungen. Ich habe mich in meinen Partner neu verliebt.«

»Ich empfand den Kurs didaktisch gut aufbereitet, am Anfang mehr die „Technik“, die dann immer mehr geübt und verfeinert wurde und so „natürlicher“ für mich wurde. Ich habe neuen Mut und neue Zuversicht für meine Beziehung gewonnen.«

»Es war eine offene angenehme Atmosphäre, jedoch genügend Freiraum für persönliche Dinge im Gespräch mit meiner Frau. Die Trainer ermöglichten es mit, in Situationen, in denen ich nicht weiterkam, Lösungsansätze zu finden.«

»Mir hat das Wochenende auch als „Auszeit“ vom Alltäglichen sehr gut getan. Es war schön, sich bewusst Zeit zum Gespräch zu nehmen. Befürchtungen, der Kurs könnte „aufgesetzt“ wirken („Wir reden doch sowieso schon miteinander...“), haben sich nicht bestätigt.  Ich fühle mich von meiner Frau jetzt besser verstanden.«

»Was mir gefällt, ist, dass die Paare in den Gesprächen unter sich sind und nichts nach draußen dringt. Die Intimsphäre bleibt gewahrt.«

»Ich habe meinen Partner besser kennengelernt. Unsere Beziehung hat sich durch die Gespräche intensiviert. Die „Regeln“ haben mir geholfen und die Gespräche gingen mehr in die Tiefe.«

»Nach einiger Skepsis vor Beginn des Kurses und gesteigertem Interesse am 2. Tag war es eine sehr fruchtbare Sache am Ende des Kurses. Besonders gefallen hat mir die neutrale Unterstützung der Trainer, mich an die Gesprächsregeln zu halten, obwohl meine Frau und ich teilweise über schwierige bzw. intime Themen gesprochen haben.«

»Ich halte sehr viel von „Learning by doing“! Die Übungen gefielen mir sehr gut.«

»Der Kurs war anregend und interessant. Ich habe vorher nicht gedacht, dass ich mich mit meiner Frau so lange, so offen, so interessiert unterhalten kann.«

»Die Regeln für das Hören und Reden sind sehr gut. Jetzt habe ich die Grundlagen gelernt und will versuchen, sie anzuwenden.«

»Schade, wir hätten diesen Kurs schon viel früher besuchen sollen, er hätte uns einige Mißverständnisse erspart.«

»Es war viel Zeit, mit meinem Partner zu reden. Die Rahmenbedingungen für ein Gespräch (Zeit, Ruhe, Babysitter, raus aus dem Alltag) waren gegeben. Wir konnten uns über Themen unterhalten, für die im Alltag nur wenig Raum bleibt.«

»Wenn wir dieses Training früher gemacht hätten, hätten wir uns viel Leid erspart. Wir haben den Kernpunkt unserer Schwierigkeiten in kurzer Zeit gefunden. Ohne Streit, Verletzung oder negative Gefühle. Ein erfolgreiches Wochenende. Es ist so einfach, gut miteinander umzugehen.«

»Mir wurde klar, dass kein Buch oder Tipps helfen, sondern tatsächlich das Tun und Üben wichtig sind. Ich hoffe und wünsche, die Energie zu finden, mich im Alltag immer wieder neu darauf einzulassen.«

»Wir haben seit sechs Jahren zum ersten Mal wieder richtig miteinander geredet. Vor lauter Kinder, kranker Schwiegermutter und Hausbau hatte uns der Alltag überrollt und es blieb beim Familienmanagement.«

»Die Trainer haben Kompetenz ausgestrahlt und Sicherheit vermittelt. Die unterschiedliche Situation der teilnehmenden Paare und die verschiedenen Charaktere habe ich anregend, bereichernd empfunden. Es war gegenseitiges Wohlwollen und Respekt für mich zu spüren.«

Quelle: Die Zitate stammen aus Auswertungsbögen,
die nach jedem Kurs von den Teilnehmenden
anonym ausgefüllt werden.

  • AKF bei Facebook
  • AKF bei Twitter
© AKF, zuletzt geändert am 01 Sep 2016